header

Energieausweis

Was ist ein Energieausweis?

EnergieausweisZunächst einmal zeigt der Energieausweis auf einer Farbskala von rot nach grün, wie es um den energetischen Zustand eines Gebäudes bestellt ist. Außerdem schlägt er Modernisierungsmaßnahmen vor, mit denen man den Energieverbrauch im Gebäude reduzieren kann.

Den Energieausweis gibt es in zwei Varianten – als Bedarfs- und Verbrauchsausweis.

Der Bedarfsausweis enthält objektive Angaben zum Energiebedarf von Wohngebäuden, der auf der Grundlage einer technischen Analyse der Bausubstanz und der Heizungsanlage ermittelt wird, wie unter Gebäudeaufnahme beschrieben.

Der Verbrauchsausweis gibt den Energieverbrauch der Gebäudenutzer in den vergangenen drei Jahren für Heizung und Warmwasserbereitung an. Das Ergebnis ist beim Verbrauchsausweis vom individuellen Nutzungsverhalten der Nutzer abhängig. Er darf nur für Gebäude ab Baujahr 1978 erstellt werden.

Siehe hierzu auch Link: www.zukunft-haus.info

Gesetzliche Rahmenbedingungen aus der EnEV (Energieeinsparverordnung):

Alle Gebäude (Wohn- und Nichtwohngebäude) brauchen ab dem 1. Januar bzw. 1. Juli 2009 einen Energieausweis, wenn sie neu vermietet, verkauft oder verpachtet werden. Für Neubauten besteht die Ausweispflicht bereits seit dem 1. Januar 2002.

Der Energieausweis und die Modernisierungsempfehlungen müssen dem potenziellen Mieter, Käufer oder Pächter spätestens auf Nachfrage vorgelegt werden.

Bei Zuwiderhandlung drohen Bußgelder bis zu 15.000 Euro.

Die Modernisierungsempfehlungen geben erste Hinweise darauf, wie der Energiebedarf bzw. -verbrauch des Gebäudes reduziert werden kann. Die Modernisierungsempfehlungen im Energieausweis dienen lediglich der Information. Eine Pflicht zur Umsetzung besteht nicht.

Alle Energieausweise haben eine Gültigkeit von 10 Jahren.

Siehe hierzu auch Link: dena energieausweis

Unsere Leistungen zum Energieausweis

Die Grundlage für die Erstellung eines Energieausweises bildet die oben beschriebene Gebäudeaufnahme.

Mit Hilfe des Rechenprogramms entwickeln wir einen Vorschlag, wie Sie ihr Gebäude auf den nach der Energieeinsparverordnung 2009 notwendigen energetischen Stand bringen. Das Ergebnis wird in einem Energieausweis nach DENA dargestellt. All das erklären wir Ihnen genauer in einem persönlichen Gespräch bei Ihnen zu Hause.

Haben Sie Interesse an einem Energieausweis, dann kontaktieren Sie uns. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot.